Strawberry Cheesecake?

Hatha-Yoga - 1. Stunde :D

Heute war meine erste Hatha-Yoga Stunde.

Ich muss zugeben das ich mir jedes mal vorher total die Paras schiebe xD Ich kenn da keinen, weiß nicht was da passiert und wusel durchs Haus wie ein angeschossenes Eichhörnchen xD

Um 17 Uhr gings los, insgesamt sind wir 14 Leute, inklusive eines Mannes :D Die Leiter sind ganz nett, die eine ist sehr Mannsweibisch xD

Zunächsts gabs ein paar Aufwärmübungen und dann gings schon los. Von Katze, Hund und Baum waren alle Übungen dabei die der Laie glaub so kennt. 

Jede Übung wird immer mehrmals wiederholt oder eine Übung wird mehrere Augenblicke gehalten. Also viel Anspannen, auch die Muskeln die man vorher gar nicht kannte xD

Wenn man wie ich eigentlich nur vor dem PC sitzt und sich weiter nicht sonderlich sportlich betätigt ist die erste Stunde wirklich anstrengend. Aber es macht super viel Spaß :D

Am Ende gibts immer ne Ruhephase wo man entspannt auf dem Boden liegt und die Augen schließt. So beruhigt sich der Körper langsam und nicht so hektisch wie bei anderm Sport. 

Alles in allem freu ich mich auf Stunde 2 und ich denke auch das ich es nach dem VHS Kurs weiter machen werde. Nach den 1 1/2 Stunden füjlt man sich direkt...ich würde mal sagen befreiter, das ist ein schönes Gefühl

Bin schon auf den Muskelkater gespannt xD

24.9.10 19:09


Werbung


Neuer Blog - ...but wordpress, seriously, you suck -.-

Ja~ im Internet seh ich so viele tolle Blogs die alle mit wordpress erstellt wurden und da meiner mir immer noch nicht ganz gefällt dachte ich mir, sowas will ich auch!

Danke dem lieben DarkVamp76 hatte ich auch schnell einen, nochmal danke dafür.

Allerding heißt es noch lange nicht, das, wenn man einen Webspace und Wordpress hat, man dann einen perfekten Blog hat wie man ihn sich wünscht.

Da kommt das allseits geliebte HTML dann dazwischen und sagt "So nicht mein Fräulein, du musst erst an mir vorbei!"

Tja...und da ich von HTML nicht viel verstehe hänge ich jetzt irgendwie in der Luft xD

Einen tollen Head Banner hab ich zwar schon, allerdings will der Rest nicht wie ich will...mal sehen wie ewig lang ich noch da dran hänge, muss mich erst mal durch den Blog wühlen, den mir Elizra gegeben hat ^^

Bis dahin gehts hier natürlich weiter, spätestens morgen ^^

 

10.9.10 19:54


Schnupper Post!

Wie jeder Mensch liebe ich es Post zu bekommen. Doch noch mehr liebe ich es, wenn Post unterwegs ist, die man schon aus 3 Meter entfernung riecht

LUSH Post natürlich :D

Fast wie Weihnachten <3 Was ist diesmal drin? Ein bisschen was


Nach Empfehlung von pieprincess hab ich mir mal die Coolaulin Spülung geholt. Mochte American Dream zwar auch gerne, aber ich will Flausche Haare!!! Riechen tuts nach Zitrone und viel Kokosnuss <3 Bin gespannt wie sie ist!

Hab jetzt schon Gorgeous und Imperialis als Gesichtscreme ausprobiert, aber letztere hat definitiv gewonnen Da ich hoft eine ölige Haut habe, hilft die super das zu vermeiden. Außerdem hat die Gorgeous noch zusätzlich ein bisschen gefettet, was mein Problem ja nicht wirklich besser macht :D Außerdem riecht Imperialis toll <3

Die tollen 3 <3 Noch nie war ich so gespannt auf Badekugeln von Lush! Aber schaut es euch einfach selber an Mein Favorit ist jetzt schon das Dragon Egg <3

http://www.lush-shop.de/fizzbanger.2752.html

http://www.lush-shop.de/twilight.2753.html

http://www.lush-shop.de/dragons-egg.2751.html

Wie immer gibts natürlich auch wieder Freebies! Leider diesmal nur eins, aber hatte auch irgendwie sonst keine Wünsche, die ich hätte in die Bestellung schreiben können. 


Jetzt wos kalt wird krieg ich Charlotte Island zum probieren, Bräunungscreme <3 Halte ja eigentlich nicht viel von Bräunungscremes aber testen kann ja nicht schaden, bin gespannt ^^

Meine Liebe zu LUSH ist noch nicht alt, aber dafür umso größer <3 Wer denkt, das sei nur Geldmacherei und ist eh alles das selbe, der täuscht. Ich habe so viel schon für Haare und Haut ausprobiert, doch nichts hat so gut geholfen wie LUSH Produkte. Die teils höheren Preise sind auch gerechtfertig, denn die Sachen sind sehr langlebig ^^ Vor allem bei mir, da ich mich nie traue die Sachen zu benutzen xDDD

Probiert es einfach mal aus!

 

3.9.10 12:38


Was nun? Was tun?

Heute ist wieder so ein Tag wo ich mir über mein Leben, meine Zukunft Gedanken machen, vor allem halt das berufliche.

Ich bin jetzt seit über einem Jahr arbeitslos, habe unzählige Bewerbung an unzählige Firmen geschickt und sitze immer noch daheim. Selbst ein 400€ Job ist heutzutage schwerer aufzutreiben als sonst was... Mittlerweile ist es schon soweit gekommen, das ich meinen Eltern wieder auf der Tasche liege, was mich noch mehr runterzieht als es die ganze Situation eh schon tut. Weil die tolle Regelung ja besagt, das wenn man arbeitswillig ist und daheim lebt, kein Geld bekommt. Ist man aber arbeitslos, faul und hat am besten noch 2 oder 3 Kinder, dann kriegt man das Geld in den Hintern geblasen -_-''

Da es mit Jobs wohl nicht klappen will, hab ich Anfang des Jahres meinen Plan B umgesetzt und mich an ner Schule angemeldet um mein Abi nachzuholen, lernen ist ja immer gut. Da ich fürs aktuelle Semester aber zu spät war, bin ich erst im nächsten Semester dabei, das startet im Februar 2011...also noch 5 Monate hin. 

Jetzt die Frage: Was nun, was tun?

Ich überlege schon lange an diesen Auslandsreisen die man sich selbst finanziert indem man im Reiseland diverse Jobs erledigt. Nach Australien fliegen, Koalabären und Kängurus füttern etc. Das fände ich super. Da ist nur das kleine Mädchen in mir, das anfängt zu schreien und nach Hause will, sich an Mamas Rockzipfel festklammert. Doch die Frage ist ja bei so Sachen, höre ich auf das kleine, schreiende Mädchen, oder packt mich eher die Abenteuerlust... Natürlich gibts auch andere Faktoren die mich davon abhalten würden, aber die sind dann schon eher zweitrangig... Und 4 oder 6 Wochen sind auch schnell rum oder?

Andere Möglichkeiten wären sich z.B. ein Praktikum beim Radio oder Fernseh zu besorgen, sollten die einen wollen. Oder doch noch ein 400€ Job? (Den bräuchte ich eh wenn ich die Schule anfange...) Da 5 Monate Erfahrungen sammeln um die Zeit wenigstens sinnvoll zu überbrücken, weil den ganzen Tag World of Warcraft spielen ist ja auch nicht Sinn des Lebens. Natürlich schreib ich zwar immer noch Bewerbungen für nen richtigen Job, aber ich bin mittlerweile so pessimistisch das mich überhaupt noch jemand haben will...das ich eigentlich keine Lust mehr hab. Immer nur Absagen zu kriegen zieht einen schon runter das man fast schon in der Hölle angekommen ist.

Wie ihr seht schweb ich so ziemlich in der Luft...habt ihr vll Ideen? Oder Pro Argumente, die meine Abenteuerlust doch noch wecken?

 

1.9.10 10:33


gamescom 2010 - Meine Eindrücke

Mit ein bisschen Verspätung kommt nun mein kleiner Bericht über die gamescom 2010 in Köln

 

Es ging morgens früh los, zu viert ab auf die Autobahn, ich am Steuer xD Das erste mal autobahn für mich seit der Fahrschule, hatte schon Angst. Hat aber riesig Spaß gemacht und die Strecke nach Köln ist ja einfach...immer gradeaus bis man den Dom sieht xD

Sind dann mit dem Shuttlebus zur Messe und dann mussten wir noch ca. ne halbe Stunde warten bis es ins Chaos ging. Es war schon ganz schön was los, aber es war Donnerstag, also konnte man sich noch sehr gut auf der Messe bewegen. Meine Ziele waren ja beschränkt, World of Warcraft und Donkey Kong. Ersteres haben wir direkt gestürmt!

Die Wartezeit war ganz human, glaube nach ca 40 Minuten konnten wir endlich spielen! Zuerst wurde ein Goblin erstellt, Horde spielen, ganz untypisch für mich kleinen Allianzler xD Aber es machte riesig Spaß. Natürlich war das Startgebiet völlig überlaufen, aber die ersten Eindrücke waren schon super. Danach hab ich noch kurz die Worgen getestet. Wollte natürlich ENDLICH mal sehen wie die weiblichen Worgen ingame aussehen (kenn die bis jetzt nur von kurzen Videos und Bildern) aber das wurde nix, denn das liebe Worgen Weibchen war nicht auszuwählen Dann eben als Kerl durchs Startgebiet gehuscht, was mir optisch noch besser gefallen hat, als das von den Gobbos. Werde mir in Cataclysm auf jedenfall einen Char von jeder Rasse machen ^^ Nach viel zu kurzen 15 Minuten Spielzeit wars dann auch schon um, zum Ende gabs ein ziemlich schickes Schlüsselband ^^

Donkey Kong habe ich leider nicht live spielen können, hab nur einem totalen DK Newbie beim spielen zugeschaut xD Aber das was ich gesehen habe war genial! Mein kleines Affenherz macht sofort Luftsprünge wenn ich Donkey und Diddi wieder durch die Welten hüpfen sehe! Das spielen mit Wii Mote und Nunchuk wird zwar SEHR merkwürdig aber das kriegt man sicher schnell raus ^^ Hoffe das ich dieses Weihnachten wieder ein Donkey Kong Spiel unterm Baum haben werden wie zu Kindheitszeiten!

Anonsten hat man sich noch bei Rockband 3 angestellt, da hat sich die Schlange aber nicht bewegt also ist man da wieder weg, Glück für mich. So sehr ich das Spiel auch früher mochte, heute nervt es nur noch...

Nachmittags gabs dann viel zu überteuertes Essen (10€ für Pommes und einen Hamburger o___O) und das nette Treffen mit dem Calaelen von Twitter Hat mich sehr gefreut das es doch geklappt hat! Leider konnte er uns nicht bei Portal 2 mit reinschmuggeln, aber auch da war die Wartezeit human und es gab ein T-Shirt als Belohnung, sogar in der gewünschten Größe Das Spiel selber habe ich noch nicht gespielt, werde ich aber dank steam Punkten wohl bald mal probieren. Der neue Teil sah...kompliziert aus und ich saß meist mit einem WTF Gesicht vorm Bildschirm xD

Freitags gings dann wieder nach Köln, auf ein neues, diesmal zu fünft! Hätte mich gerne nochmal bei WOW angestellt, aber wollte meine Freunde ja nicht ärgern xD 

Haben uns am Morgen direkt bei Crysis 2 angestellt, weil es da ein tolles I love NY T-Shirt gab. Die Menschen an dem Stand waren sowas von unfreundlich und einfach nur nervig und das warten hat auch fast 2 Stunden gedauert. Das Spiel an sich...nya, ist nicht meins ^^ 

Anschließend gings dann zum Square Enix Stand wo noch unfreundlichere Menschen waren und leider bekam man kein Ticket fürs FF14 spielen...hätte so gern einen USB Stick mit Char drauf gehabt...*Calaelen neidisch anguck* xD 

Danach war ich erst mal total frustriert...sind dann schließlich zu Nintendo und haben da mal ein bisschen geschaut. Hätte gerne das neue Zelda ausprobiert, aber die Schlange war mir dann doch zu lang (2 Stunden Wartezeit...). Gleiche bei Ubisoft, wo man für Assassin's Creed über 4 Stunden anstehen musste. Gegen Ende des Tages sind wir nochmal bei Blizzard vorbei wo grade ein Quiz anfing. Haben uns dann mal in die Menge gestellt und direkt ein super Mousepad abgestaubt Nachdem ich noch ne Frage richtig beantwortet hatte, bekam ich noch ein paar Spielkarten und der Frust von Square Enix war wieder verflogen xD Der kleine Murloc Lurky hat mir wohl Glück gebracht!


Allgemein war die gamescom ganz schön. Wie schon letztes Jahr fand ich alle Videos und Präsentationen viel zu laut und die Stände an sich haben mir letztes Jahr besser gefallen. Goodies gabs auch ein paar, wie man sehen kann ^^ Was ich immer nicht verstehe ist die Tatsache, das die meisten Vertreter und Mitarbeiter an den Ständen einfach nur genervt und total unfreundlich sind. Immerhin vertreten die eine Firma und wenn ich dann dumm angemacht werde, nur weil ich eine einfache Frage stelle, muss ich mir dann doch 3 mal überlegen ob ich da noch einmal etwas kaufe...

Nächstes Jahr bin ich aber wieder dabei, hoffentlich gibts dann mehr Spiele die mein Interesse wecken Mehr Bilder gibts übrigens bei Facebook!

23.8.10 14:56


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de